Drucken

Hängetaschenregale optimieren Kommissionierarbeit

Veröffentlicht am von

Hängetaschenregale optimieren Kommissionierarbeit

Hängetaschenregale optimieren Kommissionierarbeit

Unserer textilen Hängeregale sind in erster Linie dafür entwickelt worden, die Lagerfläche für Kleinteile oder Stückgut in Palettenregalen zu vergrößern. In der untersten Ebene von Palettenregalen erhöht sich die Lagerkapazität, dank unserer flexiblen Hängetaschenregale, enorm. Durch die Konstruktion mit verschiebbaren, hängenden Lagertaschen in Säulenform wird auch der bislang schwer zu erreichende Raum in der Regaltiefe vollständig ausgenutzt. Damit wird ein bequemes, ergonomisches Arbeiten unterstützt.

Textiles Hängeregal als flexibles Kleinteilelager innerhalb von Palettenregalen.

Die Hängetaschenregale werden aus verstärktem PVC, was auch für LKW-Planen verwendet wird, gefertigt. Bei der Fertigung der Säulen und Taschen wird nach Kundenwunsch gearbeitet, sodass das Endergebnis perfekt den Abmessungen der Produkte entspricht. Für die Taschen stehen verschiedene Ausführungen zur Verfügung, die individuell gewählt werden können. Der Boden jeder Tasche ist mit einem Winkel von 5 Grad angebracht, damit die Produkte nicht herausfallen. Das Aufhängeprinzip ähnelt einem begehbaren Schrank, wobei die vordersten und eventuell die mittleren Reihen ganz einfach seitlich verschoben werden können. Die hinterste Reihe muss nicht verschoben werden und nimmt die gesamte Breite des Regalfachs in Anspruch. Das maximale Lagergewicht pro Säule beträgt 100 kg.

Die Schienen und Rollen sind Standardkomponenten und die Länge der Schiene ist von der Traversenlänge abhängig. Die Hängekonstruktion wird für die Regalmarke nach Maß produziert, um eine an den Traversen optimale Anpassung zu garantieren. Das einzige, was man pro Regalfach noch zusätzlich benötigt, ist ein Set Extra-Traversen zum Aufhängen der Säulen des Hängeregales.


Dieser Beitrag ist abgeschlossen. Das Hinzufügen weiterer Kommentare ist nicht möglich.